Nachhaltigkeit im Reinerhof

Ganzheitliches und nachhaltiges Denken im Reinerhof

Die Idee dahinter

Was wäre ein Urlaub im Reinerhof ohne einen herrlichen Panorama-Blick über den Bayerischen Wald und das Donautal bis hin zu den Alpen, ohne abwechslungsreiche Wanderungen durch die angrenzenden Wälder und Wiesen oder ohne ein leckeres Frühstücksei am Morgen vom regionalen Bauernhof? All dies und noch vieles mehr machen einen Aufenthalt im Reinerhof so besonders! Deshalb setzen wir uns bewusst für den Umweltschutz und die Unterstützung unserer Region ein!

Unser Konzept "Grünes Denken im Hotel Reinerhof in Grün"

Gerne möchten wir Ihnen hier einen Einblick in unser nachhaltiges Handeln geben. Bei einem Aufenthalt im Reinerhof können Sie dann sicherlich das ein oder andere wieder erkennen bzw. selbst erleben, was es für uns heißt, die regionale Umwelt zu schätzen und zu unterstützten.
Wir produzieren mit zwei Blockheizkraftwerken im Keller des Reinerhofs einen Großteil unseres Stroms selbst und konnten dadurch bereits viele Tonnen CO2 einsparen! Damit der Strom anschließend sinnvoll verwendet wird, setzen wir auf ein energiesparsames Handeln. So werden beispielsweise unsere Großgeräte in den verschiedenen Abteilungen zu unterschiedlichen Zeiten eingeschaltet, um Stromspitzen mit sehr hohen kurzfristigen Energieverbräuchen zu vermeiden.
Wir versuchen unsere Abfallmenge niedrig zu halten, denn eine durch Abfall verschmutzte Natur kann aus unserer Sicht eigentlich nicht mehr Natur genannt werden. Um täglich möglichst wenig Abfall zu produzieren, finden unsere Gäste in Ihrem Hotel-Badezimmer keine einzelverpackten Duschgels oder Seifen. Hier setzen wir stattdessen auf umweltfreundliche Nachfüllsysteme. Dies mag für den ein oder anderen zwar schade sein, da dadurch kein kleines Duschgel-Fläschchen aus dem Hotelzimmer als Mitbringsel mit nach Hause mitgenommen werden kann. Hier haben wir uns aber etwas anderes ganz Besonderes ausgedacht … lassen Sie sich überraschen!
Unser kreatives Küchenteam setzt auf regionale Produkte. Dies bedeutet kurze Transportwege, mehr Frische und zudem können wir unseren Gästen eine genaue Auskunft über die Herkunft der Produkte geben! Wir finden, diese Regionalität schmeckt man! Auch in unserer Beauty- & Massageabteilung unterstützen wir die regionalen Lieferanten, indem unsere Therapeuten fast ausschließlich Massage- und Kosmetikprodukte aus Bayern für das Wohlbefinden der Gäste einsetzen! Und abends nach einem entspannten Urlaubstag kann an unserer gemütlichen Schindelbar eine vielfältige Auswahl an Cocktails mit regionalen Spirituosen genossen werden.
In unserer Kreativwerkstatt werden täglich die vielen Spezialitäten mit frischen Kräuter aus den hoteleigenen kleinen, aber feinen Kräutergarten verfeinert. Zudem wachsen rund um den Reinerhof Obstbäume wie Apfel- und Zwetschgenbäume aus denen wir feine hausgemachte Marmelade (auch als Mitbringsel für die Daheimgebliebenen), leckere hausgemachte Kuchen und vieles mehr. Zu unseren Spezialitäten made im Reinerhof gehören ebenfalls das täglich frisch gebackene Stangenweißbrot sowie die hausgemachten Nudeln, ohne jegliche Haltbarkeitsmittel. Also frischer geht’s nicht!
Wir lieben die herrliche Natur direkt vor dem Reinerhof! Aber auch im Hotel möchten wir im Einklang mit der Natur stehen, indem wir viele natürliche Ressourcen wie Holz oder Stein verarbeitet haben. So können unsere Gäste eine einzigartige naturnahe Atmosphäre während Ihres Aufenthaltes genießen!

Ihr Beitrag

Der Reinerhof liegt zwar inmitten herrlicher Natur im Bayerischen Wald, aber mit ein bisschen Planung ist auch bei uns eine umweltfreundliche Anreise mit der Bahn oder dem Bus möglich! Schauen Sie doch einmal auf unserer Informationsseite (Link zu Anreise-Seite) vorbei und gestalten Sie Ihren Aufenthalt im Reinerhof von Beginn an umweltfreundlich!
Durch Ihren Verzicht auf den täglichen Bettwäsche- und Handtuchwechsel und dem achtsamen Wasserumgang beim Duschen und Zähneputzen können Sie während Ihres Aufenthaltes selbst etwas zum Umweltschutz beitragen. Dadurch können nämlich pro Jahr über 135.000 Liter kostbares Wasser eingespart werden und somit sinnvoller verwendet werden, wie zum Beispiel in der Landwirtschaft oder in Projekten zur Moorlandschaft-Bewässerung!
Bleiben Sie aufmerksam und neugierig – bestimmt finden Sie neue Möglichkeiten, wie wir im Reinerhof noch mehr zum Schutz der Natur und Region beitragen können! Teilen Sie mit uns Ihre umweltfreundlichen Ideen für den Reinerhof unter (Link zur Seite „Ihre Ideen“) oder sprechen Sie uns bei Ihrem nächsten Aufenthalt an – wir freuen uns auf neue Anregungen, denn nur so können wir uns verbessern und noch nachhaltiger handeln!

Unsere regionalen Lieferanten


Wir lieben die Produkte unserer regionalen Lieferanten.
Gerne möchten wir Ihnen hier ein paar unserer Lieferanten vorstellen.
Während Ihres Aufenthalts im Reinerhof können Sie dann den vielfältigen Genuss unserer Region genießen!
Rote Tomaten, saftige Zucchini, knackiger Blattsalat und viel Gesundes mehr erhalten wir frisch vom Gemüsehof Stangl aus Bogen, circa 17 km vom Hotel Reinerhof entfernt.
Jeden Morgen können Sie bei unserem vitalen Frühstücksbüffet frische Backwaren von der ortsansässigen Bäckerei Edenhofer genießen. Hmmmm, da läuft uns schon das Wasser im Mund zusammen…
Unsere Eier kommen von einem ganz besonderen Bauernhof. Der Bauernhof Strauß nimmt nämlich an einem Pilotprojekt für beispielhafte Hühnerhaltung teil! Da schmeckt das Frühstücksei doch gleich noch besser.
Regelmäßig geht der Chef persönlich auf die Jagd im eigenen Jagdrevier, für das es mit dem „Jägerstandl“ sogar eine eigene Marke gibt! Anschließend können Sie leckere Wildgerichte aus den heimischen Wäldern in unserem Restaurant genießen.
Es fehlt nicht mehr viel und die Forellen würden direkt am Reinerhof vorbei schwimmen. Denn unsere fangfrischen Forellen erhalten wir wöchentlich von der Forellenzucht Grünmühl, circa 2 Kilometer vom Hotel Reinerhof entfernt.
Bei uns erhalten Sie das Mineralwasser aus der nächst gelegenen Quelle in Waldsassen in der Oberpfalz. Hier merkt man schon beim Öffnen der Flasche das erfrischende Prickeln!
Regional und süffig – so wird das Bier der traditionellen Mittelstandsbrauerei Alderbacher gerne beschrieben! Probieren Sie es beim nächsten Besuch im Reinerhof einfach oder besuchen Sie die Brauerei und das dazugehörige Kloster in Aldersbach, wenn sie das nächste Mal in der Umgebung sind.
Brennereien gibt es wie Bäume im Wald. Doch wir sind davon überzeugt, dass keine unseren Hausschnaps, den "Echten Reiner", so gut brennt wie Gerhard Liebl von der gleichnamigen Brennerei Liebl in Bad Kötzting, circa 30 Kilometer vom Hotel Reinerhof entfernt. Zudem warten an unserer gemütlichen Bar viele weitere Spirituosen der regionalen Brennerei Liebl, die gerne von Ihnen getestet werden wollen.