Glaskunst

Viel zu entdecken gibt es an der Glasstraße
Die Glasherstellung und Glasveredelung im Bayerischen Wald hat bereits eine Jahrhunderte lange Tradition und ist auch bis heute ein wichtiger Wirschaftszweig in der Region. Lassen auch Sie sich von der einzigartigen Vielfalt der Materie Glas begeistern. Zahlreiche Glasmuseen und Glashütten in der Umgebung laden Sie zu einem Ausflug in eine faszinierende "Welt aus Glas" ein, in der Sie die Glasmacher-Tradition im Bayerischen Wald entdecken können.

In der Traditionsglashütte Weinfurtner in Arnbruck im Bayerischen Wald können Sie den Glaskünstlern und Kunsthandwerkern bei ihrer eindrucksvollen Handarbeit über die Schulter blicken. Im Haus "Vier Jahreszeiten" erwartet den Besucher ein stets wechselndes und vielseitiges Angebot verschiedenster Glasobjekte. Faszinierende Farben, Formen und Materialien bringen dieses Haus zum Leben. In den Werkstätten der Innovations-Glashütte haben sich Glasmacher, Glasschleifer, Glasmaler und Glasgraveure zu einer kreativen und gestalterischen Gemeinschaft zusammengefunden, um Altes und Traditionelles mit Neuem und Modernem zu vereinen.

Suchen Sie ein ganz besonderes Geschenk oder ein schönes Mitbringsel? Im Haus "Atelier" finden die Besucher Modernes, designorientiertes Gebrauchsglas sowie Geschenkartikel und Leuchten, die größtenteils von Designern und Glaskünstlern des Glasdorfes Weinfurtner gestaltet und produziert werden.

Tauchen Sie ein in die faszinierende Wunderwelt des Glases. Im Joska Glasparadies in Bodenmais erleben Sie die Herstellung und Veredelung von Glas hautnah. Egal, ob edle Vasen, Kronleuchter, Pokale oder designorientiertes Gebrauchsglas - die Joska Kristallwelt ist ein Garant für hochwertige Qualität. Beobachten Sie Glaskünstler bei ihrer kunstvollen Arbeit aus nächster Nähe und erfahren Sie mehr über dieses uralte Handwerk, das bis heute die Menschen begeistert und fasziniert.

Neben der traditionellen Waldglashütte erwarten die Besucher kunstvolle Glasobjekte, die in der Design-Glashütte entworfen und produziert werden. Erleben Sie die perfekte Kombination von Tradition und Moderne, die immer wieder neue, kunstvolle Glasobjekte entstehen lässt.

Bei einer Werkstättenbesichtigung erfahren Sie alles Wissenswerte zum Thema Glas und können gerne auch selber das Glasblasen versuchen.

Zwischen Viechtach und Schönau befindet sich die Gläserne Scheune. Hier können Sie auf über 200 Quadratmetern Traumwelten aus Glasmalereien und -zeichnungen unterschiedlicher Themen bestaunen, die der Glaskünstler Rudolf Schmid auf monumentalen Glaswänden dargestellt hat.

Auf diesen Glasflächen werden Geschichten des Propheten Mühlhiasl, des Räuber Heigl, des Heiligen Franziskus und anderer berühmter Waidler erzählt. Aber auch ein reich beschnitztes Scheunentor zum bayerischen Brauch der Rauhnacht gibt es zu bewundern.

Im Glasmuseum Frauenau werden Sie auf eine Reise durch die Kulturgeschichte des Glases von den Anfängen im Zweistromland bis heute mitgenommen. Eine stattliche Sammlung einzigartiger Exemplare von internationalem Rang wird hier präsentiert.

In der Abteilung "Glas der Moderne" wird das künstlerische Glas des 20. und 21. Jahrhunderts ausgestellt. Die kulturelle Bedeutung des Glases für die Nachbarländer Bayern und Böhmen wird außerdem den Besuchern präsentiert.

Entlang der Glasstraße liegen zahlreiche Glashütten und Glasmuseen, die zu einem lohnenswerten Tages-Ausflug einladen.
  • Ambiente Kristall GmbH (Zwiesel)
  • Bayerische Glaskunst Kreuzer (Frauenau)
  • Freiherr von Poschinger Glashütte (Frauenau)
  • Glashütte Valentin Eisch GmbH (Frauenau)
  • und viele mehr!